Veranstaltung

Die Ausstellung „one of us“ von Nina Maron zeigt Portraits von Persönlichkeiten, die aus verschiedenen Blickwinkeln dargestellt werden und die Rolle der Frau thematisieren.

Die Ausstellung „one of us“ von Nina Maron zeigt Portraits von Persönlichkeiten, die aus verschiedenen Blickwinkeln dargestellt werden und die Rolle der Frau thematisieren.

Die Ausstellung „Linie · Farbe · Bewegung“ des Künstlers Franz Stefan Kohl gibt einen Einblick in sein künstlerisches Schaffen von 2005 bis 2015.

Die Ausstellung „Linie · Farbe · Bewegung“ des Künstlers Franz Stefan Kohl gibt einen Einblick in sein künstlerisches Schaffen von 2005 bis 2015.

Norbert Fleischmann I Franz Part I Andreas & Walpurga Ortag I Linde Waber I Max Böhme

Norbert Fleischmann I Franz Part I Andreas & Walpurga Ortag I Linde Waber I Max Böhme

Die Ausstellung in der Artothek Niederösterreich gibt einen Einblick in Christoph Mayers vielschichtiges Werk.

Die Ausstellung in der Artothek Niederösterreich gibt einen Einblick in Christoph Mayers vielschichtiges Werk.

„Die Malerei ist meine Basis und egal woran ich gleichzeitig noch arbeite, ich male täglich“, sagt ONA B.

„Die Malerei ist meine Basis und egal woran ich gleichzeitig noch arbeite, ich male täglich“, sagt ONA B.

Die beiden befreundeten KünstlerInnen Katharina Puschnig und Roman Scheidl vereinen mit ihren Arbeiten zwei völlig unterschiedliche Welten.

Die beiden befreundeten KünstlerInnen Katharina Puschnig und Roman Scheidl vereinen mit ihren Arbeiten zwei völlig unterschiedliche Welten.

„So ist es und ganz anders“ – der Titel einer der gezeigten Arbeiten ist gleichzeitig auch Thema der gesamten Projektschau, die ganz bewusst auf die verspielten Ambivalenzen der Werke von Elisabeth Homar hinweist.

„So ist es und ganz anders“ – der Titel einer der gezeigten Arbeiten ist gleichzeitig auch Thema der gesamten Projektschau, die ganz bewusst auf die verspielten Ambivalenzen der Werke von Elisabeth Homar hinweist.

Immer auf der Suche nach Erkenntnis, nach der Erfassung der Hintergründe und Zusammenhänge schuf Herwig Zens ein gewaltiges Werk.

Immer auf der Suche nach Erkenntnis, nach der Erfassung der Hintergründe und Zusammenhänge schuf Herwig Zens ein gewaltiges Werk.

Die Künstlerin Karin Maria Pfeifer versucht mit ihren Arbeiten - von Malerei bis Video- und Installationskunst - Systeme, Normen und Wertmaßstäbe genau zu durchleuchten.

Die Künstlerin Karin Maria Pfeifer versucht mit ihren Arbeiten - von Malerei bis Video- und Installationskunst - Systeme, Normen und Wertmaßstäbe genau zu durchleuchten.

Die Ausstellung zeigt Zeichnungen, Grafiken und konzeptuelle Installationen. Michael Wegerer fasziniert mit seinen täuschend echt erscheinenden „Grafik Objekten“.

Die Ausstellung zeigt Zeichnungen, Grafiken und konzeptuelle Installationen. Michael Wegerer fasziniert mit seinen täuschend echt erscheinenden „Grafik Objekten“.

Heliane Wiesauer – Reiterers Werk umfasst die Malerei, die Grafik, die Bildhauerei und Objektkunst.

Heliane Wiesauer – Reiterers Werk umfasst die Malerei, die Grafik, die Bildhauerei und Objektkunst.

Die Ausstellung zeigt eine neue, großformatige Bildserie der Objektkünstlerin und Fotografin Maria Temnitschka.

Die Ausstellung zeigt eine neue, großformatige Bildserie der Objektkünstlerin und Fotografin Maria Temnitschka.

In der Ausstellung „Holy Miscellany“ zeigt Florian Nährer Malereien, Zeichnungen und „Einlegearbeiten“ aus Plastiktaschen, sogenannte „Plastic Bags“.

In der Ausstellung „Holy Miscellany“ zeigt Florian Nährer Malereien, Zeichnungen und „Einlegearbeiten“ aus Plastiktaschen, sogenannte „Plastic Bags“.

Die Ausstellung „KÜHL WIRDS - WOLLEN WIR ABSEILEN ÜBEN“ gibt einen Einblick in die Arbeiten des Niederösterreichischen Künstlers Josef Danner.

Die Ausstellung „KÜHL WIRDS - WOLLEN WIR ABSEILEN ÜBEN“ gibt einen Einblick in die Arbeiten des Niederösterreichischen Künstlers Josef Danner.

Die Ausstellung der KünstlerInnengruppe K.U.SCH. legt den Schwerpunkt auf Renate Krätschmers
Arbeiten, die stark von ihren Aufenthalten in China beeinflusst sind.

Die Ausstellung der KünstlerInnengruppe K.U.SCH. legt den Schwerpunkt auf Renate Krätschmers Arbeiten, die stark von ihren Aufenthalten in China beeinflusst sind.

Die Ausstellung "Grounding" gibt einen Einblick in das vielfältige kunstreiche Schaffen des Künstlers Gerhard Kaiser.

Die Ausstellung "Grounding" gibt einen Einblick in das vielfältige kunstreiche Schaffen des Künstlers Gerhard Kaiser.

Meist auf kleinen Formaten bringt Blaas, spielerisch einfach, Ideen aufs Papier. Ideen, die am
Papier zu kleinen Geschichten werden, die Gedanken auslösen.

Meist auf kleinen Formaten bringt Blaas, spielerisch einfach, Ideen aufs Papier. Ideen, die am Papier zu kleinen Geschichten werden, die Gedanken auslösen.

„Im Raum experimentieren“ sagt der Kremser Künstler Günter Wolfsberger, ist ihm stets ein
Anliegen.

„Im Raum experimentieren“ sagt der Kremser Künstler Günter Wolfsberger, ist ihm stets ein Anliegen.

Gewebe, in unterschiedlichster Beschaffenheit, Stärke und Struktur spielt in Helga Cmelkas Arbeit
eine große Rolle.

Gewebe, in unterschiedlichster Beschaffenheit, Stärke und Struktur spielt in Helga Cmelkas Arbeit eine große Rolle.

René Herar beschäftig sich in seiner Arbeit und auch in dieser Ausstellung „Liqid land – liquid life“ mit Wahrnehmungsprozessen.

René Herar beschäftig sich in seiner Arbeit und auch in dieser Ausstellung „Liqid land – liquid life“ mit Wahrnehmungsprozessen.

Catharin Vopava erforscht Formen. Sie lässt sich ein auf das, was spontan entsteht, was sich im Lauf des Malprozesses entwickelt.

Catharin Vopava erforscht Formen. Sie lässt sich ein auf das, was spontan entsteht, was sich im Lauf des Malprozesses entwickelt.

Während wir mit dem einen Wort für ZEIT auskommen, stehen im Griechischen zwei Begriffe – CHRONOS und KAIROS - zur Verfügung.

Während wir mit dem einen Wort für ZEIT auskommen, stehen im Griechischen zwei Begriffe – CHRONOS und KAIROS - zur Verfügung.

Richard Jurtitschs Bilder sind Porträts von Räumen und Personen.

Richard Jurtitschs Bilder sind Porträts von Räumen und Personen.

Simulationen, Augentäuschungen und Illusionen, Farbverläufe und Schattenwürfe oder lineare Bildkompositionen: Gabi Mitterer ließ sich in ihrer Malerei von Grafikprogrammen des Computers inspirieren.

Simulationen, Augentäuschungen und Illusionen, Farbverläufe und Schattenwürfe oder lineare Bildkompositionen: Gabi Mitterer ließ sich in ihrer Malerei von Grafikprogrammen des Computers inspirieren.

In den zarten und doch so konzentrierten und dichten Bildern ist der Wunsch zu erkennen, Gedanken und Erfahrungen festzuhalten, aber nie den Zauber der Poesie zu verlieren.

In den zarten und doch so konzentrierten und dichten Bildern ist der Wunsch zu erkennen, Gedanken und Erfahrungen festzuhalten, aber nie den Zauber der Poesie zu verlieren.

Landschaftsideen. Motiv Dachstein, ein gewaltiges Naturschauspiel, hundertfach künstlerisch verarbeitet, mutiert zum Standardrepertoire des bürgerlichen Wohnzimmer.

Landschaftsideen. Motiv Dachstein, ein gewaltiges Naturschauspiel, hundertfach künstlerisch verarbeitet, mutiert zum Standardrepertoire des bürgerlichen Wohnzimmer.

Die Malerei als Möglichkeit, angesichts der Endlichkeit unseres Daseins Gelassenheit zu lernen.

Die Malerei als Möglichkeit, angesichts der Endlichkeit unseres Daseins Gelassenheit zu lernen.

Performative Ausdrucksformen kennzeichnen die Arbeit von Katrina Daschner und ihre Auseinandersetzung mit Sexualität und Gender.

Performative Ausdrucksformen kennzeichnen die Arbeit von Katrina Daschner und ihre Auseinandersetzung mit Sexualität und Gender.

PARAVENT lässt zunächst an den dekorativen Wandschirm denken, der intime Zonen in
Räumen schafft.

PARAVENT lässt zunächst an den dekorativen Wandschirm denken, der intime Zonen in Räumen schafft.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Thema „Kind“ – und zwar aus der Sichtweise der Mutter.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Thema „Kind“ – und zwar aus der Sichtweise der Mutter.

Vopavas Malerei lebt stark von Gegensätzen und Spannungen: das Schwarz wird als Kontrast zur helleren Farbe gesetzt, gleichzeitig führt es einen Dialog damit.

Vopavas Malerei lebt stark von Gegensätzen und Spannungen: das Schwarz wird als Kontrast zur helleren Farbe gesetzt, gleichzeitig führt es einen Dialog damit.

Renate Kordon I Thomas Hoke & Karl Vonmetz I Gerhard Kaiser I Helga Cmelka I Brigitte Lang

Renate Kordon I Thomas Hoke & Karl Vonmetz I Gerhard Kaiser I Helga Cmelka I Brigitte Lang

Alois Mosbacher I Frenzi Rigling I Elisabeth von Samsonow I Jakob Gasteiger

Alois Mosbacher I Frenzi Rigling I Elisabeth von Samsonow I Jakob Gasteiger

Claudia Klučarić I Norbert Gmeindl I Karin Maria Pfeifer I Johann Feilacher

Claudia Klučarić I Norbert Gmeindl I Karin Maria Pfeifer I Johann Feilacher

Heliane Wiesauer-Reiterer I Lisa Kunit I Lothar Bruckmeier I Gerlinde Thuma

Heliane Wiesauer-Reiterer I Lisa Kunit I Lothar Bruckmeier I Gerlinde Thuma

Gunter Damisch I Johannes Domenig I Gabi Mitterer I Uwe Haunfels

Gunter Damisch I Johannes Domenig I Gabi Mitterer I Uwe Haunfels

Besuche bei Sammler_innen und Künstler_innen

Besuche bei Sammler_innen und Künstler_innen

Iris Andraschek I Erwin Wurm I Heinz Cibulka I Wulf Bugatti

Iris Andraschek I Erwin Wurm I Heinz Cibulka I Wulf Bugatti

Kunst braucht Raum. Raum zur Bewahrung, zur Präsentation, Entstehungsraum, Freiraum. Auch im privaten Wohn- und Lebensbereich. Die Beziehung von Architektur und Kunst ist Thema des Symposiums im Mai.

Kunst braucht Raum. Raum zur Bewahrung, zur Präsentation, Entstehungsraum, Freiraum. Auch im privaten Wohn- und Lebensbereich. Die Beziehung von Architektur und Kunst ist Thema des Symposiums im Mai.

Zu sehen sind Siebdrucke, die zur Zeit ihrer Entstehung große Aufmerksamkeit erfuhren und vielfach ausgezeichnet wurden,
Die Artothek Niederösterreich zeigt die Kunstdrucke erstmals geschlossen und im gesamten Umfang.

Zu sehen sind Siebdrucke, die zur Zeit ihrer Entstehung große Aufmerksamkeit erfuhren und vielfach ausgezeichnet wurden, Die Artothek Niederösterreich zeigt die Kunstdrucke erstmals geschlossen und im gesamten Umfang.

Anna Maria Brandstätter I Isabell Kneidinger I Alfred Grubbauer I Helmut Swoboda

Anna Maria Brandstätter I Isabell Kneidinger I Alfred Grubbauer I Helmut Swoboda

2010 widmete das Leopoldmuseum der niederösterreichischen Künstlerin Linde Waber eine große Retrospektive. Nun zeigt die international renommierte Malerin in der Artothek Niederösterreich eine Werkschau mit „Krems-Bezug“.

2010 widmete das Leopoldmuseum der niederösterreichischen Künstlerin Linde Waber eine große Retrospektive. Nun zeigt die international renommierte Malerin in der Artothek Niederösterreich eine Werkschau mit „Krems-Bezug“.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden